Autonome Linienbusse in London

Erste Prototype des unbemannten Linienbusses kommen in Testbetrieb in Greenwich, London. Die Testen führt das Transport-Forschungslabor Großbritannien (Transport Research Laboratory) durch.

Rund 100 Stadtbewohner haben Möglichkeit mit dem „Harry“, der Prototyp des konzeptuellen autonomen Busses, fahren. Die Buslinie liegt in der Nähe vom Stadium „The O2 Arena“.

Der unbemannte Bus wird drei Woche lang getestet. Mit einer Geschwindigkeit von 16 km/h wird der konzeptuelle Linienbus bis vier Menschen gleichzeitig fahren. Um einer angegebenen Linienroute genau folgen, benutzt der Bus installierte Kameras und einen Lidar. Während der ganzen Testphase ein Techniker an Bord sein sollte, um alle Prozesse zu überwachen. Dadurch wird Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer garantiert.

In Großbritannien meint man, dass kleine autonome Busse einen wesentlichen Beitrag zum öffentlichen Verkehr des Landes leisten können. „Es entsteht eine wunderschöne Möglichkeit, alle Bewohner mit aktuellen Verkehrszentren zu verbinden“, so Simon Tong, Forschungswissenschaftler bei TRL.

Man muss bemerken, dass ähnliche Tests landweit durchgeführt werden. Darüber hinaus werden auch andere autonome Transportmittel getestet, beispielsweise Nissan prüfte in London seinen elektrischen Leaf.

Unser Team möchte mit diesem konzeptuellen Bus gern fahren! Und ihr?

Similar Articles

Neue Renault Master, Niss... Drei der älteren Staatsmänner des großen Van-Sektors gehen noch vor Ende 2019 unter das Messer, da diese neueste Runde von Spionagefotos zeigt, dass ein Facelifting für die
International Van of the ... Der Iveco Daily Blue Power wurde von 25 Journalisten führender europäischer Automagazine mit dem namhaften Preis „International Van of the Year 2018“ ausgezeichnet. Dies bestätigt Engagement von
Neue umweltfreundliche Pr... Auf der bauma 2019 in München präsentierte die Wacker Neuson Gruppe ein paar Highlights ohne CO2-Emissionen, indem sie ihre Führung in dieser Branche noch einmal bestätigte. Der
Zauberischer Teleskid 3TS... Der prominente Hersteller JCB fertigt ab jetzt einen neuen vielseitigen Kompaktlader Teleskid 3TS-8W, der Merkmale von Teleskoplader, Deltalader und Gabelstapler verbindet. Das neue JCB-Produkt bietet verbesserte Leistungen:
Elon Musk: Teaser des Kle... Das von Elon Musk gegründete Unternehmen „The Boring Company“ veröffentlichte Teaser für einen elektrischen Kleinbus, der unterirdisch fahren kann. Vor nicht langer Zeit präsentierte Elon Musk der
Unimog als Basis für Woh... Der legendäre unschlagbare Unimog für durchschnittenes Gelände kam zum Einsatz als Basis für ein Wohnmobil: aus einem Unimog U 430 zu einem Explorer XPR440.Was kommt dabei rum? Der grundlegende
Innovativer Fahrmischer a... Der neue Fahrmischer HTM 1205 / LTB 12+4 kombiniert flexible Einsatzmöglichkeiten mit hoher Nutzlast. Die neu entwickelte 12m³ Mischtrommel wurde für eine optimale Verteilung der Achslasten und
Neue kompakte Frontlader ... Der britische Hersteller John Deere bietet ab jetzt zwei neue kompakte Lader 204L und 304L, die sich perfekt für Landschaftsbau oder Vermietung eignen. Die Maschinen sind weiterentwickelte
Bulldozer für Deponien: ... Case Construction Equipment hat eine brandneue Version des 2050M Bulldozers vorgestellt, der speziell für Deponien entwickelt wurde. Nach Angaben des Herstellers sind die Verbesserungen und Schutzvorrichtungen der
Zum 12. Mal steht John De... Seit 2007 gibt das Ethisphere Institute, eine der weltweit führenden Institutionen für ethische Geschäftsführung, bekannt, welche Unternehmen ethische Prinzipien in ihrer Umwelt haben und ausrichten. Der US-amerikanische

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *