Entwicklungstendenzen der Bauindustrie

Der Großteil der Baumaschinen und Anbaugeräte von berühmten Herstellern, die heute auf Baustellen zum Einsatz kommen, ist ein Produkt von gründlichen Forschungen im Produktionsbereich. Direkt seit der Industrialisierung suchten Bauarbeiter und Ingenieure nach modernen Baumaschinen, die für einen störungsfreien Einsatz auf Baustellen sorgen und minimale Betriebskosten fordern könnten.

Heutzutage werden Bagger, Baggerlader, zahlreiche Laderarten, Krane, Walzen und noch viele Baufahrzeuge und Maschinen eingesetzt. Die Technologien stecken aber nicht in Flaute und die Bautechnik wird entwickelt, modernisiert und verbessert. Infolge Maschinenverbesserungen kommen häufig Bautechnologien auf neuen Stand.

Es gibt drei Schwerpunkte, die Bautechnikentwickler in den Fokus stellen und stellen werden: Hydraulik, Motoren und Computersystemen. Jede folgende Generation zeigt sich bei der Wartung verbesserter, sparsamer und komfortabler, so dass Betriebskosten sinken, während Effizienz, Zuverlässigkeit und Betriebsdauer steigen.

Alle Bautechnikarten sind mit der Hydraulik ausgestattet, die für einen effizienten Einsatz sorgt. Durch neue Hydrauliktechnologien lassen sich der Hydraulikstrom, Druck und ihre Angaben optimieren. Somit beeinflussen sie deutlich Effizienz, Vielseitigkeit, Tragfähigkeit von Ausrüstungen.

Die Motorsteuerung, Kraftstoffeinspritzung und Verbrennungsvorgang beim Verbrennungsmotor haben auch einen großen Spielraum. Die Entwicklung dieses Bautechniktrends soll die Kraftstoffeffizienz erhöhen und schädliche Emissionen in die Luft reduzieren. Dazu kommt auch die Elektro-Bautechnik, die derzeit ihren Höhenflug erlebt. Während große Baufahrzeuge noch nicht bald individuelle E-Antriebe bekommen, sind
kompakte Varianten schon erhältlich. Und in diesem Bereich sollte die Technologieentwicklung einen großen Sprung machen.

Vor kurzem geben sich die Computersysteme mit der Bautechnik und Anbaugeräten integriert, was zu bedeutenden Verbesserungen geführt hat. Die Digitalisierung inklusive das GPS-Navigationssystem sorgt für eine effizientere Einsatzkontrolle, bietet einen voraussagbareren Kraftstoffverbrauch, eine gut kontrollierte Hydraulik und gibt exakte Einsatzangaben. Nicht zu vergessen sind dabei die digitalen Technologien, die Fahrzeuge auf Baustellen verbinden und ihre Einstellungen verbessern lassen, was zur höheren Präzision und Einsatzqualität beiträgt. Infolgedessen sinken Kosten und Zeit.

Obwohl die drei oben erwähnten Schwerpunkte verbessert werden müssen, gibt es noch eine Herstellung von durch den 3D-Druck zu optimierenden Bauausrüstungen. Der 3D-Druck kann Baumaschinenpreise und Zeit verringern sowie die Präzision bei ihrer Produktion erhöhen.

 

Similar Articles

Volvo startet die Produkt... Jahrelang produziert Volvo Construction Equipment knickgelenkte Dumper – riesig große Baumaschinen für Gruben und Bergbaubetriebe. Trotzdem haben sie einige Nachteile wie ungenügend große Nutzlast und begrenzter Anwendungsbereich.
Der größte Dumper in de... Schon bald wird es möglich Mulden Kipper mit einer Nutzlast von 760 Tonnen praktisch anzuwenden und in Betrieb einzusetzen. Das slowenische Unternehmen ETF Mining Equipment hat eine
JCB Minibagger mit null H... Der bekannte britische Hersteller JCB beginnt eine neue Minibagger-Serie herzustellen. Das sind 16C-1, 19C-1 und 18Z-1 mit null Hecküberhang. Alle drei Modelle sind auf den Bau-, Kommunal-,
Landini und McCormick ste... In kurzer Zeit soll der Hersteller für Landmaschinen auf die internationale Erweiterung setzen und steht vor der Umsatzverdopplung. Nach der jährlichen Rekordherstellung von 22 Tausend Traktoren und
MAN Truck & Bus stel... Auf der IAA 2018 in Hannover stellte ein der deutschen Produzentgiganten einen neuen umweltfreundlichen Truck zusammen mit zwei auch emissionsfreien Bussen. Der neue MAN eTGE gründet sich
Mercedes-Benz liefert neu... Mercedes-Benz stellte kürzlich die neueste Version der Sprinter Transporter vor. Die neue Generation der leichten Nutzfahrzeuge wird im vierten Quartal dieses Jahres in Australien verfügbar sein. Mit
Zum 12. Mal steht John De... Seit 2007 gibt das Ethisphere Institute, eine der weltweit führenden Institutionen für ethische Geschäftsführung, bekannt, welche Unternehmen ethische Prinzipien in ihrer Umwelt haben und ausrichten. Der US-amerikanische
Toyota geht Tesla vorbei Letzthin teilte Elon Musk frische Information bezüglich des elektrischen Tesla Sattelzuges, der bereits im September an Straßen kommt. Trotzdem schlägt Toyota dem US-amerikanischen Unternehmen ein Schnippchen! Ohne
Liebherr erneut den Mobil... Liebherr hat sein Programm an vierachsigen Mobilbaukranen mit dem neuen Modell MK 88-4.1 aktualisiert: Ein zusätzlicher Index am Ende der Produktbezeichnung zeigt an, dass die Maschine 4
John Deere präsentiert e... John Deere hat die Forsttechnik mit dem neuen manövrierbaren Mähdrescher 1070 G ergänzt. Wie seine Vorgänger der G-Serie ist der neue Mähdrescher perfekt für russische Umgebung. Das

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *