Entwicklungstendenzen der Bauindustrie

Der Großteil der Baumaschinen und Anbaugeräte von berühmten Herstellern, die heute auf Baustellen zum Einsatz kommen, ist ein Produkt von gründlichen Forschungen im Produktionsbereich. Direkt seit der Industrialisierung suchten Bauarbeiter und Ingenieure nach modernen Baumaschinen, die für einen störungsfreien Einsatz auf Baustellen sorgen und minimale Betriebskosten fordern könnten.

Heutzutage werden Bagger, Baggerlader, zahlreiche Laderarten, Krane, Walzen und noch viele Baufahrzeuge und Maschinen eingesetzt. Die Technologien stecken aber nicht in Flaute und die Bautechnik wird entwickelt, modernisiert und verbessert. Infolge Maschinenverbesserungen kommen häufig Bautechnologien auf neuen Stand.

Es gibt drei Schwerpunkte, die Bautechnikentwickler in den Fokus stellen und stellen werden: Hydraulik, Motoren und Computersystemen. Jede folgende Generation zeigt sich bei der Wartung verbesserter, sparsamer und komfortabler, so dass Betriebskosten sinken, während Effizienz, Zuverlässigkeit und Betriebsdauer steigen.

Alle Bautechnikarten sind mit der Hydraulik ausgestattet, die für einen effizienten Einsatz sorgt. Durch neue Hydrauliktechnologien lassen sich der Hydraulikstrom, Druck und ihre Angaben optimieren. Somit beeinflussen sie deutlich Effizienz, Vielseitigkeit, Tragfähigkeit von Ausrüstungen.

Die Motorsteuerung, Kraftstoffeinspritzung und Verbrennungsvorgang beim Verbrennungsmotor haben auch einen großen Spielraum. Die Entwicklung dieses Bautechniktrends soll die Kraftstoffeffizienz erhöhen und schädliche Emissionen in die Luft reduzieren. Dazu kommt auch die Elektro-Bautechnik, die derzeit ihren Höhenflug erlebt. Während große Baufahrzeuge noch nicht bald individuelle E-Antriebe bekommen, sind
kompakte Varianten schon erhältlich. Und in diesem Bereich sollte die Technologieentwicklung einen großen Sprung machen.

Vor kurzem geben sich die Computersysteme mit der Bautechnik und Anbaugeräten integriert, was zu bedeutenden Verbesserungen geführt hat. Die Digitalisierung inklusive das GPS-Navigationssystem sorgt für eine effizientere Einsatzkontrolle, bietet einen voraussagbareren Kraftstoffverbrauch, eine gut kontrollierte Hydraulik und gibt exakte Einsatzangaben. Nicht zu vergessen sind dabei die digitalen Technologien, die Fahrzeuge auf Baustellen verbinden und ihre Einstellungen verbessern lassen, was zur höheren Präzision und Einsatzqualität beiträgt. Infolgedessen sinken Kosten und Zeit.

Obwohl die drei oben erwähnten Schwerpunkte verbessert werden müssen, gibt es noch eine Herstellung von durch den 3D-Druck zu optimierenden Bauausrüstungen. Der 3D-Druck kann Baumaschinenpreise und Zeit verringern sowie die Präzision bei ihrer Produktion erhöhen.

 

Similar Articles

Nikola One zeigt seinen I... Acht Monaten nach der Präsentation des bahnbrechenden Sattelzugs Nikola One sind vorbei: viel Werbung, Tausende Kunden und Vorbestellungen. Neben hervorragenden technischen Eigenschaften wie einen installierten Antrieb von
Elektrofahrzeuge: Wie sie... Da der Markt für elektrifizierte Lkw in den letzten 18 Monaten zum Leben erwacht ist, scheint es fast sicher, dass diese Alt-Kraftstoff-Lkw der Klasse 8 bereits Ende
Die ersten unbemannten Bu... Die ersten unbemannten Bulldozer werden in Queensland, Australien getestet. Vier ferngesteuerte Bulldozer, jeder davon ca. 3 Mio. US-Dollar kostet, werden ein Teil des 18monatlichen Versuches von zwei Minenunternehmen „Wolf
MAN steigt erstmals in de... Reisemobilkunden steht künftig ein alternatives Produkt im Premiumsegment zur Verfügung. Am Hauptsitz der Knaus Tabbert GmbH, einem führenden Hersteller von Reisemobilen, Caravans und Wohnmobilen, wurde eine Absichtserklärung
Der erste e-Bus mit dem S... Mercedes-Benz ist für viele als Aktivist bekannt, trotzdem stand er im Bus-Bereich bis jetzt hinter anderen Herstellern. Auf der vergangenen IAA gab es vom Deutschen keine Glanzstücke.
Neue Volkswagen Allrad-LC... Volkswagen erweitert seine Modellliste mit dem Allradantrieb 4MOTION. Darunter sind Multivan Panamericana, Caddy Edition 35, Transporter Rockton, Amarok und andere. Der Allradantrieb 4MOTION ermöglicht Fahrzeugen in jedem Gelände
Mercedes-Benz auf der wel... Heute startet in Bad Kissingen die weltgrößte Off-Road-Messe Abenteuer & Allrad 2017. Am wichtigsten Off-Road-Ereignis nehmen mehr als 250 Marken aus der ganzen Welt teil, darunter auch
Neue MAN Kipper: Erweiter... Auf der stattgefundenen internationalen Messe Mining World Russia präsentierte MAN neue Bergbau-Kipper, und zwar MAN TGS 41.440 8×4 BB-WW für Kohletransport und MAN TGS 41.480 8×8 BB-WW für Felstransport. Rücksichtlich auf bevorstehende
Volvo Vera: Autonom und o... Der schwedische Nutzfahrzeughersteller öffnete die Hülle seines Geheimnisses und zeigte in Berlin den Volvo Vera – ein autonomer Sattelzug mit dem e-Antrieb und ohne Cockpit. Es ist
Elon Musk: Teaser des Kle... Das von Elon Musk gegründete Unternehmen „The Boring Company“ veröffentlichte Teaser für einen elektrischen Kleinbus, der unterirdisch fahren kann. Vor nicht langer Zeit präsentierte Elon Musk der

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.