Elektrofahrzeuge: Wie sieht die Zukunft aus?

Da der Markt für elektrifizierte Lkw in den letzten 18 Monaten zum Leben erwacht ist, scheint es fast sicher, dass diese Alt-Kraftstoff-Lkw der Klasse 8 bereits Ende 2019 die Straße mit dieselbetriebenen Lkw teilen werden. Die Branchenneulinge Tesla, Nikola  und Thor positionieren ihre elektrisch betriebenen Lkw als tragfähige, saubere Alternative zu Diesel-Lkw sowie als Mittel zur Senkung der Wartungs- und Kraftstoffkosten.

Darüber hinaus haben sie dem Truck der Klasse 8 ein frisches Design verliehen, das aerodynamische Eigenschaften mit einem aggressiven Styling verbindet, das ihrer Rolle als Arbeitspferd gerecht wird.

“Wir wollten den Menschen zeigen, dass Elektrofahrzeuge im Schwerlastbereich genauso robust und stark sein können wie herkömmliche Diesel-Lkw”, sagt Gio Sordoni, Mitbegründer von Thor Trucks, der Ende 2017 einen batteriebetriebenen Truck der Klasse 8 für den Kurzstreckenmarkt vorstellte.

Selbst wenn diese Fahrzeuge so gut funktionieren, wie ihre Hersteller es erwarten, ist nicht klar, ob das Stromnetz einen Zustrom von stromfressenden Elektrofahrzeugen zusammen mit anderen Elektrofahrzeugen bewältigen kann. Unsicher ist auch, ob diese Lkw-Zulieferer und ihre noch zu errichtende Infrastruktur den Anforderungen einer Branche mit komplexer Logistik gerecht werden können, die stark von der flächendeckenden Verfügbarkeit von Diesel-Tankstellen und Lkw mit langen Betankungszyklen abhängig ist.

Infrastrukturfragen sind noch komplizierter, da jeder der drei Hauptakteure auf dem Markt für elektrifizierte Lkw ein anderes Segment der Branche anspricht und über ein eigenes, einzigartiges Betankungsmodell verfügt.

Tesla, bereits ein prominenter Pionier auf dem Elektroautomarkt, und der 2017 gegründete kalifornische Thor setzen auf Batterie- und Ladestationen. Thor plant auch einen Batteriewechsel.

Nikola, der erste, der 2016 ein elektrisch fokussiertes Fahrzeug einführte, benötigt keine Batterien. Stattdessen verwendet der Nikola One Wasserstoff als Basisbrennstoff, der über Edelmetallmembranen schnell in elektrischen Strom umgewandelt wird.

Similar Articles

John Deere hat drei neue ... Die Modelle 524l, 544L Und 624L, die unter Berücksichtigung der Wünsche und Anforderungen der Bediener entwickelt wurden, umfassen mehrere neue Funktionen, darunter verbesserte Komfort und Übersichtlichkeit der
Steyr Expert CVT: Neue Tr... Steyr stellte eine neue Serie von Expert CVT-Traktoren mit stufenlosem Getriebe vor. Nach Angaben des Herstellers sind diese Maschinen für diejenigen Kunden konzipiert, die einen kompakten, leistungsstarken
Einzigartiger unbemannter... Ein schwedischer Start-up Einride präsentierte kürzlich ein ungewöhnliches und ganz einzigartiges Fahrzeug – einen unbemannten Lkw ohne Fahrerhaus „T-pod“. Das exotische Transportmittel kann absolut autonom sein, sowie
Ford Transit Custom im Fo... Ford weckt Interesse an seine Nutzfahrzeuge weiter. Neben Transit Courier und Tourneo Courier bekommen ältere Brüder – Transit Custom und Tourneo Custom entsprechende Sport-Varianten. Äußerlich sehen Sport-Modelle
Ford F-Vision kommt in Ha... Auf der IAA 2018 in Hannover zeigte Ford ein Sattelzug-Konzept „F-Vision“. Kleinigkeiten und Besonderheiten sind bis jetzt verheimlicht. Trotzdem wurde es gemeldet, dass das Marvel-Universum für Entwickler
Mercedes PRO: Interaktive... Die dritte Generation des Mercedes-Benz Sprinter definiert die Spitzenposition im Segment der großen Transporter – auch im Hinblick auf Digitalisierung und Konnektivität. Die neuen Mercedes PRO Flottenlösungen
DAF CF Baureihe wurde zum... ‘Das Beste auf dem Markt’ Die DAF CF Baureihe hat in der Slowakei den renommierten TOP BAU Truck 2019 Award der führenden Zeitschrift Transport a Logistika gewonnen.
Methan-Traktor New Hollan... New Holland Agricole holte sich eine internationale Auszeichnung Good Design für den stylischen Konzepttraktor mit Alternativkraftstoff. Die Good Design Award-Auszeichnung wird den innovativsten und fortschrittlichsten Produkten aus
Arocs-Bagger: Wie testet ... Der Kühlergrill des Mercedes-Benz Arocs sieht wie Baggerzähne nicht umsonst aus: Arocs sind für Bauplätze und Baugruben entwickelt. Wo und wie werden sie aber für diese schwere
Tesla-Sattelzugmaschine: ... Elon Musk, Geschäftsführer bei Tesla Motors, will Kunden zur Entwicklung des Exterieurs einer elektrischen Tesla-Sattelzugmaschine hinziehen. Das Design des Sattelzuges, sowie Ausstattung für die Maschine – dies

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *