Ford überarbeitet die Pläne für die Rentabilität von Nutzfahrzeugen in Europa

Ford plant, seine Profitabilität bei Nutzfahrzeugen in Europa in den nächsten fünf Jahren im Rahmen einer Neuausrichtung seines Geschäftsmodells zu verdoppeln.

Das neue europäische Betriebsmodell besteht ab dem 1. Juli aus drei Geschäftsbereichen: Nutzfahrzeuge, Pkw und Importe.

Sie alle verfügen über eine eigene Managementorganisation, zu der Führungskräfte für Marketing, Fertigung und Produktentwicklung gehören.

Die CV-Gruppe wird von General Manager Hans Schep geleitet und hat ihren Sitz in Dunton, Essex, wo Standortverbesserungen und Investitionen zur Verbesserung der technischen Fähigkeiten durchgeführt werden.

Ford produziert nicht nur den meistverkauften Van Großbritanniens, den Transit, sondern ist auch die führende Nutzfahrzeugmarke in Europa – und das Unternehmen plant, diesen Vorsprung auszubauen, einschließlich einer erneuten Fokussierung auf das Pickup-Segment.

Das Wachstum der CV-Gruppe wird durch die Anfang des Jahres angekündigte strategische Allianz von Ford mit Volkswagen sowie durch ein Gemeinschaftsunternehmen von Ford Otosan in der Türkei und ein restrukturiertes Gemeinschaftsunternehmen von Ford Sollers in Russland unterstützt.

“Ford wird ein zielgerichteteres Geschäft in Europa sein,  das durch unsere Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse und eine schlanke Struktur höhere Renditen generiert”, sagte Stuart Rowley, Präsident von Ford of Europe.

“Die schnelle Umsetzung unserer neuen Strategie ermöglicht es uns, in unser führendes Nutzfahrzeuggeschäft zu investieren und zu wachsen und unseren Kunden mehr elektrifizierte Fahrzeuge, SUVs, spannende Leistungsderivate und ikonische importierte Modelle anzubieten.”

Das neue Betriebsmodell wird nach Angaben des Unternehmens durch ein “breit angelegtes Effizienzsteigerungsprogramm” untermauert, das zu einem Abbau von 12.000 Arbeitsplätzen führen wird. Das Programm beinhaltet eine vorgeschlagene Reduzierung der europäischen Fertigungs- und Montageeinrichtungen – von 24 auf 18 bis Ende nächsten Jahres – einschließlich des Motorenwerks Bridgend.

Bild https://www.nau.ch

Similar Articles

Takeuchi präsentiert neu... Die US-amerikanische Takeuchi-Einteilung begann mit dem Verkauf neuer Kompaktbagger TB250-2, die sich auf die 5-Tonnen-Klasse beziehen. Wie der Vertreter des Herstellers sagt, eignet sich die Maschine für
Schneller, leistungsfähi... Caterpillar hat eine aktualisierte Version seines kompakten Radladers der 903-Serie vorgestellt. Nach Angaben des Herstellers ist der neue Cat 903D leistungsfähiger, vielseitiger und bequemer als das Vorgängermodell
Verbesserter Mercedes-Ben... Im kommenden Herbst präsentiert Mercedes-Benz den neuen Reisebus Tourismo RHD. Die Neuheit bietet hohe Wirtschaftlichkeit, sowie Funktionsfähigkeit. Zur Auswahl stehen mehrere Motorvarianten,  Fahrerhäuser und Passagierräume. Nach Hersteller
Raupenbagger JCB JZ141 mi... Moderne Bagger zeigen weiter, dass sie sehr anpassbar sind und frühere unlösbare Aufgaben jetzt erledigen können. Wie wird es erreicht? Hauptsächlich durch neue Systeme und Technologien, mit
Volvo Trucks zelebriert d... Vor 90 Jahre, 1928 kam der erste Lastwagen von Volvo Trucks – der Volvo LV40 (Serie 1 Typ A) nicht weit von Göteborg zur Welt. Das Modell war
DAF präsentiert limitier... DAF hat angekündigt, eineXF Die 90. Jubiläumsausgabe ist auf nur 250 Fahrzeuge limitiert. Sie ist als 4×2 Trucks für den europäischen Kontinent und als 6×2 Trucks für
New Holland B80B: effekti... Der bekannte Hersteller von Bau- und Landmaschinen aus den USA New Holland präsentierte einen neuen Baggerlader der Reihe B – B80B, der sich durch Effektivität, Wirtschaftlichkeit und
Einzigartiger unbemannter... Ein schwedischer Start-up Einride präsentierte kürzlich ein ungewöhnliches und ganz einzigartiges Fahrzeug – einen unbemannten Lkw ohne Fahrerhaus „T-pod“. Das exotische Transportmittel kann absolut autonom sein, sowie
1000 Point Test: Neue Sca... Der weltbekannte und ehrenvolle 1000 Point Test ist vorbei. An der Spitze steht wieder Scania! Dieses Jahr wurden Lastwagen bis zu 450 PS getestet und der Scania
Für Garten- und Weinbaua... Auf der Messe für Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie „AgroExpo 2018“ wurde den Messebesuchern ein italienischer Radtraktor von Сarrado Group präsentiert. Dabei geht es um das Agricube VL 90-Traktormodell,

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *