Können sich Hybrid-Baumaschinen gegen Diesel behaupten?

Wenn man an Hybrid denkt, kann ein Bild eines 120 PS starken Toyota Prius leichter in den Sinn kommen als ein 536 PS starker Radlader, aber die Hybridtechnologie in der Bauindustrie ist in den letzten Jahren einiges vorangekommen.

Die neuesten Hybridmodelle von John Deere, die Radlader 644K und 944K, bieten eine lange Liste von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Antriebssystemen. Weniger Kraftstoffverbrauch, weniger Emissionen, sogar mehr Leistung, aber was bedeuten diese Dinge wirklich? Schauen wir uns die Details an.

BESSERER KRAFTSTOFFVERBRAUCH

Ein Hybridlader ist so konzipiert, dass er regenerierte Energie auffängt während sie für den Antrieb der Maschine erzeugt wird, wodurch der Energiebedarf von Dieselkraftstoff reduziert wird. John Deere Hybrid-Schwerlastgeräte verbrauchen etwa 25% weniger Kraftstoff als herkömmliche Schwerlastgeräte, und da Diesel zu den bedeutendsten Betriebskosten auf der Baustelle gehört, kann ein besserer Kraftstoffverbrauch zu erheblichen Einsparungen führen.

VERBESSERTE LEISTUNG

Hybrid-Baumaschinen arbeiten stets mit dem für die jeweilige Aufgabe effizientesten Drehzahl- und Drehmomentbereich, sodass der Bediener jederzeit vollere Schaufeln erhält. Hybridgeräte laufen nicht nur effizient, mit der Elektrifizierung von Subsystemen, sondern können auch per Software angepasst und auf den Anwendungsfall des Kunden zugeschnitten werden. So müssen beispielsweise Hydrauliksysteme nicht von der Motordrehzahl abhängig sein, was die Leistung verbessert und die Motorlast reduziert.

REDUZIERTE WARTUNGSKOSTEN

Bürstenlose Motoren und Klimaanlagen auf Hybrid-Baumaschinen enthalten weniger Verschleißteile und benötigen weniger Gesamtwartung als herkömmliche Dieselanlagen. Plus, Merkmale wie “coast control” und Standard-Traktionskontrolle bedeuten, dass Besitzer von Hybridgeräten eine längere Lebensdauer von Verschleißteilen, einschließlich Bremsen und Reifen, feststellen können.

NIEDRIGERE EMISSIONEN

Hybridgeräte sind zwar nicht emissionsfrei wie elektrische Baumaschinen, reduzieren aber die Emissionen im Vergleich zu reinen Dieselfahrzeugen deutlich. Alle Hybrid-Baumaschinen von John Deere sind Stufe-4-konform und erfüllen die Emissionsstandards des E.P.A. und des California Air Resources Board für neue Geräte. Stufe-4-konforme Motoren reduzieren die Emissionen um über 95%.

Similar Articles

John Deere 344L mit dem A... Vor einer Woche präsentierte John Deere auf der Messe World of Concrete einen neuen Frontlader 344L mit einem einzigartigen Lenksystem – Articulation Plus. Articulation Plus bedeutet Gelenkrahmen
Toyota Hilux als Wohnmobi... Stefan Forster, bekannter Wildlife-Fotograf aus der Schweiz, suchte eine lange Zeit nach einem Wohnwagen für seine Arbeit. Aber aktuelle Angebote entsprachen seinen Anforderungen und Wünschen nicht. Dann
DAF präsentiert limitier... DAF hat angekündigt, eineXF Die 90. Jubiläumsausgabe ist auf nur 250 Fahrzeuge limitiert. Sie ist als 4×2 Trucks für den europäischen Kontinent und als 6×2 Trucks für
JCB Minibagger mit null H... Der bekannte britische Hersteller JCB beginnt eine neue Minibagger-Serie herzustellen. Das sind 16C-1, 19C-1 und 18Z-1 mit null Hecküberhang. Alle drei Modelle sind auf den Bau-, Kommunal-,
Trafic Formula Edition f... Renault erstellte eine extra Transporter-Version für das französische Formel-1-Team. Das exklusive Fahrzeug im Wert von 31 000 US-Dollar nennt man Trafic Formula Edition. Insgesamt gelangen nur 80 Fahrzeugeinheiten zum
Doppelstockbeladung bei K... Doppelstockbeladung bei Kögel Aufliegern Der deutsche Expert von Aufliegern Kögel bietet eine neue Gelegenheit für den wirtschaftlichen und effektiven Transport. Ab jetzt werden Auflieger der Baureihen Cargo
Der größte Dumper in de... Schon bald wird es möglich Mulden Kipper mit einer Nutzlast von 760 Tonnen praktisch anzuwenden und in Betrieb einzusetzen. Das slowenische Unternehmen ETF Mining Equipment hat eine
Volvo oder Tesla: Wer wir... Nach Mitteilungen von Volvo sollte der neue VNR Electric in Nord Amerika schon 2020 auf der Bühne kommen. Als Basis der Neuheit liegt der traditionelle Volvo VNR.
Verbesserter knickgelenkt... Der erneute knickgelenkte Muldenkipper Cat 745 wurde während der Internationalen Messe ConExpo in Las-Vegas präsentiert. Das ist  die erste Cat-Maschine ohne Buchtstaben im Namen! Viel Aufmerksamkeit richteten
Die neue Generation der K... Die neueste Generation der Minibusse Iveco Daily, die kürzlich von IVECO BUS in Turin (Italien) vorgestellt wurde, ist in der Lage, die Grundbedürfnisse des Personenverkehrs zu erfüllen

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *