Innovativer Fahrmischer als Auflieger von Liebherr

Der neue Fahrmischer HTM 1205 / LTB 12+4 kombiniert flexible Einsatzmöglichkeiten mit hoher Nutzlast. Die neu entwickelte 12m³ Mischtrommel wurde für eine optimale Verteilung der Achslasten und damit für eine optimale Wirtschaftlichkeit konzipiert.

Teleskopförderband jetzt auch für Auflieger

Das Teleskopförderband von Liebherr ist seit 15 Jahren sehr erfolgreich am Markt etabliert. Bisher gab es die Förderbandvariante nur für stationäre Fahrmischer – ab sofort ist das Förderband auch in Verbindung mit einem Sattelauflieger und einer großen 12 m³ Trommel erhältlich. Neben Beton können auch andere Materialien wie Sand, Kies, Splitt, Estrich und vieles mehr direkt auf der Baustelle verteilt werden. Dieser Service wird vom Endkunden sehr geschätzt, da das Material ohne Kran oder Radlader sofort am richtigen Ort ankommt, was Zeit und Geld spart.

Maximale Flexibilität durch den Auflieger

Der Hauptvorteil des Aufliegers liegt in der Flexibilität, die er dem Bediener bietet: Der Auflieger ergänzt die Fahrzeugflotte zu Spitzenauftragszeiten und punktet mit seiner hohen Nutzlast; bei niedrigen Auftragsständen kann der Auflieger andere Aufgaben übernehmen, z.B. den Antrieb eines Silosattelaufliegers oder eines Schüttgutkippers. Wird die maximale Nutzlast benötigt, kann das Förderband dank des Wechselsystems auch innerhalb weniger Minuten abgekoppelt und abgestellt werden.

Maximale Manövrierfähigkeit

Bei der Sattelzugmaschine HTM 1205 T / LTB 12+4 ist die letzte Achse als elektronisch gesteuerte Lenkachse ausgeführt und sorgt für optimale Manövrierfähigkeit auf der Straße und auf der Baustelle. Durch den engen Wendekreis und das ideale Handling sind auch Baustellen in engen Innenstädten erreichbar. Auch das Rückwärtsfahren vor Ort oder in der Mischanlage ist sehr einfach, da die Lenkachse anstelle eines Automatikbetriebs auch manuell über eine Fernbedienung in der Fahrerkabine gesteuert werden kann. Die neue Variante als Sattelauflieger mit Förderband ist die perfekte Ergänzung der Flotte der Transportbetonwerke.

Bild https://www.liebherr.com

Similar Articles

Neue Renault Master, Niss... Drei der älteren Staatsmänner des großen Van-Sektors gehen noch vor Ende 2019 unter das Messer, da diese neueste Runde von Spionagefotos zeigt, dass ein Facelifting für die
Nordischer Riese: Fernlas... Der finnische Fernverkehr entwickelt sich weiter fort. Unsere nordischen Nachbarn testen immer noch Fernlastzüge verschiedener zulässiger Masse und Größe. Es ist zu bemerken, dass die finnische Regierung
Liebherr stellte acht Kra... Ende November fand in Shanghai eine der asiengrößten Bautechnik-Messen Bauma China 2018 statt. Auf einer Gesamtfläche von 333.000 m² präsentierten 3350 Unternehmen aus 38 Ländern ihre Produkte.
Renault Trucks T kommt au... Ab sofort sind Renault Trucks T und T High 2019 für den Fernverkehr für den europäischen Raum verfügbar. Die T-Baureihe 2019 ist mit DTI 11 und DTI
John Deere präsentiert e... John Deere hat die Forsttechnik mit dem neuen manövrierbaren Mähdrescher 1070 G ergänzt. Wie seine Vorgänger der G-Serie ist der neue Mähdrescher perfekt für russische Umgebung. Das
Wie können Fahrzeuge und... Kanadische Wissenschaftler aus der Universität in Alberta machten erste erfolgreiche Schritte bei der Schaffung der kabellosen Elektrizität für Fahrzeuge und Gebäude. Der Schwerpunkt ihrer Erfindung liegt darin,
Beste Bau-Lkw in Las-Vega... Ein der bedeutesten und größten Ereignis in der Baumaschinenbranche ist die internationale Messe ConExpo (von 7. bis zu 11.März) in Las Vegas. In diesem Artikel möchten wir
Frohe Weinachten aus Süd... Ein US-Farmer aus Süd-Dakota gratulierte alleт Menschen auf der Welt. Dafür brauchte er nur schneebedecktes Feld und einen Traktor – John Deere 6400. Bei Prozess half ihm
John Deere 344L mit dem A... Vor einer Woche präsentierte John Deere auf der Messe World of Concrete einen neuen Frontlader 344L mit einem einzigartigen Lenksystem – Articulation Plus. Articulation Plus bedeutet Gelenkrahmen
Stilvolle Partnerschaft I... Der italienische Hersteller Iveco zusammen mit Abarth haben einen exklusiven NEW STRALIS XP TCO2 Champion vorgestellt. Ab sofort ist dieser „Emotional Truck“ ein inalienabels Element jedes Fahrerlagers des FIA European

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *