Iveco wurde für die Entwicklung von Erdgasfahrzeugen belohnt

Die italienische Marke Iveco wurde mit einem namhaften Industriepreis „NGV Global Industry Champion“ ausgezeichnet. Dieser Preis wird einmal pro zwei Jahre für Engagement für die Entwicklung und Verbesserungen von Erdgasfahrzeugen weltweit verliehen. Der Verband NVG Global betonnte Fortschritt und Anstrengungen des Herstellers hinsichtlich der Verbreitung von Erdgasfahrzeugen auf der lokalen, sowie globalen Ebene.

Während 20 Jahre beschäftigt sich Iveco mit Erdgasfahrzeugen, infolgedessen verfügt die Marke über ein umfangreiches Erdgas-Portfolio: von leichten Nutzfahrzeugen bis schweren Lkw und Bussen.

„Wir sind an diesen Preis sehr stolz, denn er schätzt und erkennt unsere Anstrengungen und Leistungen in der Entwicklung des Erdgases als Kraftstoff an. Während viele andere nach neuen Alternativen suchen und sogar neue wie Elektro-oder Wasserstoffantriebe schaffen, bleiben wir bei Erdgas. Wir meinen, dass Erdgas eine rationelle und sinnvolle Lösung ist. Der Erdgasantrieb ist kein zukünftiger Traum. Das ist unsere Realität – eine existierende und betriebsbereite Lösung. Derzeit haben wir 16.000 Erdgasfahrzeuge an unsere Kunden geliefert “, sagte Pierre Lahutte, CEO bei Iveco.

Fährt ihr mit gasangetriebenen Wagen oder zieht Diesel/Benzin vor?

Fotos: www.iveco.com

Similar Articles

MAN Coach Standard Euro 6... Der erste Bus Man Coach Euro 6 kommt auf den Straßen von New South Wales in Australien zum Einsatz. Der Bus wird von einem lokalen Touristenunternehmen für
Können sich Hybrid-Bauma... Wenn man an Hybrid denkt, kann ein Bild eines 120 PS starken Toyota Prius leichter in den Sinn kommen als ein 536 PS starker Radlader, aber die
DAF präsentiert limitier... DAF hat angekündigt, eineXF Die 90. Jubiläumsausgabe ist auf nur 250 Fahrzeuge limitiert. Sie ist als 4×2 Trucks für den europäischen Kontinent und als 6×2 Trucks für
Neues Laboratorium auf R... Vor kurzem präsentierte Renault Trucks ein weiteres Projekt zur maximalen Lkw-Effektivität mit dem Namen FALCON. FALCON ist eine Abkürzung zu Flexible & Aerodynamic Truck for Low CONsumption. Es geht
Volvo VNR und VNL werden ... Der schwedische Hersteller Volvo traf eine wichtige Entscheidung: Ab jetzt erhalten alle Volvo Lkw der Baureihen VNR und VNL mehr Autonomie. Mit anderen Worten werden Lkw für
Mercedes erweitert das Re... MERCEDES-BENZ Vans hat sein Ready-to-Work-Programm erweitert, sodass Kunden, die ein Pritschen-, Kipp- oder Kastenaufbau-Fahrzeug benötigen, seit Mitte März bei den teilnehmenden Händlern ein Sprinter-Fahrwerk mit Karosserie als
Neue Details über Nikola... Nikola Motors veröffentlicht neue Informationen hinsichtlich des bahnbrechenden und spektakulären Nikola One, insbesondere wurden Fristen der Herstellung und Pläne bezüglich vorstehenden Tests und Prüfungen erläutert. Im Oktober
Krasse Transporter aus al...   Wir bieten euch mit ungewöhnlichen und kreativen Transporter aus aller Welt bekanntzumachen! Burgermobil Burgermobil von Westport Flea Market Bar & Gril in Kansas, den USA.  
Takeuchi präsentiert neu... Die US-amerikanische Takeuchi-Einteilung begann mit dem Verkauf neuer Kompaktbagger TB250-2, die sich auf die 5-Tonnen-Klasse beziehen. Wie der Vertreter des Herstellers sagt, eignet sich die Maschine für
Volvo Vera: Autonom und o... Der schwedische Nutzfahrzeughersteller öffnete die Hülle seines Geheimnisses und zeigte in Berlin den Volvo Vera – ein autonomer Sattelzug mit dem e-Antrieb und ohne Cockpit. Es ist

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *