Iveco wurde für die Entwicklung von Erdgasfahrzeugen belohnt

Die italienische Marke Iveco wurde mit einem namhaften Industriepreis „NGV Global Industry Champion“ ausgezeichnet. Dieser Preis wird einmal pro zwei Jahre für Engagement für die Entwicklung und Verbesserungen von Erdgasfahrzeugen weltweit verliehen. Der Verband NVG Global betonnte Fortschritt und Anstrengungen des Herstellers hinsichtlich der Verbreitung von Erdgasfahrzeugen auf der lokalen, sowie globalen Ebene.

Während 20 Jahre beschäftigt sich Iveco mit Erdgasfahrzeugen, infolgedessen verfügt die Marke über ein umfangreiches Erdgas-Portfolio: von leichten Nutzfahrzeugen bis schweren Lkw und Bussen.

„Wir sind an diesen Preis sehr stolz, denn er schätzt und erkennt unsere Anstrengungen und Leistungen in der Entwicklung des Erdgases als Kraftstoff an. Während viele andere nach neuen Alternativen suchen und sogar neue wie Elektro-oder Wasserstoffantriebe schaffen, bleiben wir bei Erdgas. Wir meinen, dass Erdgas eine rationelle und sinnvolle Lösung ist. Der Erdgasantrieb ist kein zukünftiger Traum. Das ist unsere Realität – eine existierende und betriebsbereite Lösung. Derzeit haben wir 16.000 Erdgasfahrzeuge an unsere Kunden geliefert “, sagte Pierre Lahutte, CEO bei Iveco.

Fährt ihr mit gasangetriebenen Wagen oder zieht Diesel/Benzin vor?

Fotos: www.iveco.com

Similar Articles

Luxuriöse Lkw-Innenausst... Es ist kein Geheimnis, dass für Fernfahrer Lkw als das zweite Haus gilt. Stressige und schwere Arbeit fordert einen komfortablen Feierabend. In dieser Hinsicht ensthet eine Frage:
Rally Dakar 2018: Was ste... Das Jubiläum-Offroadrennen Rally Dakar 2018 startete schon am 6. Januar. Dieses Jahr fahren internationale Teams grenzenlose Wüste in Peru, Bolivien und Argentinien durch. Dakar-Geburt Verschiedene Wettspiele wurden
DAF hat den ältesten fun... DAF fand den ältesten Lastwagen eigener Fertigung, der bis jetzt Güter transportiert. Das ist der A1600, der das 50jährige-Jubiläum feierte. Anfang 2018 startete dieser Wettbewerb von DAF,
JCB fertigt den 500.000st... Vom JCB-Band lief der 500.000ste Motor – ein großer Fortschritt für den Hersteller! Aktuell werden über 70 Prozent von JCB-Maschinen mit selbsterzeugten Motoren ausgestattet. Daneben gewinnen JCB-Motoren an
Citroën Jumper als Oldti... Zu Ehren des 70jährigen Jubiläums des Citroën Type H bieten Designer eine spezielle Außenausstattung, mit der der moderne Citroën Jumper wie ein Oldtimer aussieht. Das Design des Oldtimer-Modells wurde
Schmitz Cargobull kommt i... Die Schmitz Cargobull AG erwirbt 33 Prozent der Aktien von GRW Holdings, dem führenden Hersteller und Lieferant von Tankwagen und Aufliegern in Südafrika. Seit März 2016 wurden
LINDE erhöht die Sichtba... Linde Material Handling hat ein Surround-View Mehrkamera-Sicherheitssystem für Gabelstapler auf den Markt gebracht. Linde behauptet, dass seine neue Sicherheitslösung über die in Automobilen eingesetzten Vogelperspektive-Systemlösungen hinausgeht. Die
Trafic Formula Edition f... Renault erstellte eine extra Transporter-Version für das französische Formel-1-Team. Das exklusive Fahrzeug im Wert von 31 000 US-Dollar nennt man Trafic Formula Edition. Insgesamt gelangen nur 80 Fahrzeugeinheiten zum
Best of Bauma: Caterpilla... Unter dem Motto “Die Regeln neu schreiben” hat Caterpillar auf der Bauma 2019 zusammen mit seinem deutschen Händler Zeppelin Baumaschinen 64 Maschinen ausgestellt, die ein breites Spektrum
Valtra verbessert Komfort... Valtra, Produzent von Landmaschinen, herstellt ab jetzt die neuenTraktormodelle A 104 und A114 mit HiTech 4-Getriebe, ergänzt damit die A-Serie. Die Traktoren sind mit einem neuen 16+16R-Lastschaltgetriebe

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *