Wie können Fahrzeuge und Gebäude durch Boden aufgeladen werden?

Kanadische Wissenschaftler aus der Universität in Alberta machten erste erfolgreiche Schritte bei der Schaffung der kabellosen Elektrizität für Fahrzeuge und Gebäude. Der Schwerpunkt ihrer Erfindung liegt darin, Niederspannungselektrizität durch Boden kabellos fortzuleiten. Um einen Gegenstand zu laden, ist es nur Bodenberührung genug!

Erste Erfahrungen zeigten bereits gute Ergebnisse. Während der durchgeführten Versuche wurde festgestellt, dass Niederspannungselektrizität Umfeld nicht beschädigt, aber gleichzeitig mit Energie versorgt.

Gerade schon, in der Anfangsphase, sehen Spezialisten ein hohes Potenzial des neuen Verfahrens dank seiner Einsatzflexibilität. Man kann beispielsweise Straßen mit elektrisch leitenden Farben streichen, um späterhin mit e-Fahrzeuge ohne Batterien zu fahren oder als Ladegerät für herkömmliche Wagen zu benutzen. Darüber hinaus entstehen weitere Einsatzmöglichkeiten im Haushalt, z.B. ein Tisch als Ladegerät für Computer, Handy usw.

Die neue Erfindung braucht umfangreiche Investitionen, sowie große Bemühungen. Nach Wissenschaftler ist es nicht auszuschließen, dass erste Geräte für kabellose Elektrizität im zukünftigen Jahr vorgestellt werden.

Und welcher Meinung seid ihr dazu?

Similar Articles

Bobcat sorgt für einen s... Bobcat startete mit der Entwicklung eines neuen Bob-Dock-Systems, bei dem der Fahrer Anbaugeräte an einen Kompaktlader anbauen kann, ohne die Fahrerkabine zu verlassen. „Den Einsatzfahrzeugbetreibern, die sich
Neuer Ford Tourneo Custom... Der neueste und total umgearbeitete Ford Tourneu Custom wurde am 5.Juli offiziell präsentiert. Der neueste Ford Transporter sieht kraß aus, besonders erregt Aufsehen ein chromiertes Kühlergitter. Die
Beeindruckende Metamorpho... Eine Doktorfrage: Woher stammt dieser Truck? Sofort kommt es in den Sinn, dass vor uns ein Amerikaner ist. Aber nein! Zum größten Erstaunen ist das Scania-Vabis 1965!
Elektro-LKW BYD feiern ih... Die Elektro-LKW BYD kommen auf den europäischen Markt. Die Präsentation soll im Februar 2019 in der spanischen Stadt Murcia stattfinden. Drei Modelle, die für verschiedene Lastentransportarten optimiert
Die ersten unbemannten Bu... Die ersten unbemannten Bulldozer werden in Queensland, Australien getestet. Vier ferngesteuerte Bulldozer, jeder davon ca. 3 Mio. US-Dollar kostet, werden ein Teil des 18monatlichen Versuches von zwei Minenunternehmen „Wolf
Wie man Radfahrer und Fu... Weltweit wachsen die Städte, da jede Woche drei Millionen Menschen in die Städte ziehen. “Städte bringen Menschen zusammen, aber bei so vielen Menschen und Fahrzeugen, die sich den
Der TrailStomper Mikroanh... Auf der Overland Expo West im amerikanischen un Staat Arizona präsentierte das kalifornische Unternehmen SportsRig seine Neuentwicklung – einen ultraleichten Campinganhänger namens TrailStomper. TrailStomper ist ein gezogener
Best of Bauma: Krane Die Schwergewichte der Welt des Schwertransports werden auf der Bauma 2019 in vollem Umfang zum Einsatz kommen und der Welt neue Krane und Hebetechnologien präsentieren. Die vielleicht
Volvo CE kündigt den ers... Kürzlich hat Volvo CE seinen Prototyp des elektrischen Minibaggers EX2 ohne Schadstoffemissionen vorgestellt. Das E-Modell hat nach Hersteller hinsichtlich Leistungen und Produktivität, sowie Geräuschverhalten und Haltungskosten gegen
Neuer Volvo EW60E – st... Volvo startet den Verkauf des neuen Kompakt-Radbaggers EW60E mit einem neuen Vorteil auf öffentlichen Straßen zu fahren. Die neue Volvo Baumaschine verfügt über einen 60,6-PS-Turbodiesel Volvo D2 6H Tier4 Final (47kW) mit

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *