Krone Gewinnt den Innovationspreis für grüne Lastzüge

Gestern Abend erhielt Krone den Innovationspreis für intelligentes Kapazitätsmanagement für grüne Lastzüge. Die Jury würdigte damit die nachhaltige Steigerung der Transporteffizienz durch den Einsatz von Intelligentem Kapazitätsmanagement. Dr. Frank Albers, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing, nahm die Auszeichnung im Namen des gesamten Krone-Teams entgegen.

Das Intelligente Kapazitätsmanagement von Krone ist eine Informationsaustauschplattform, die mit einer Frachtbörse verbunden ist, an der digitale Daten vom Absender empfangen und dann an den Absender und den Empfänger weitergeleitet werden – und umgekehrt. Aus den digitalen Daten des im Trailer installierten Krone-Telematiksystems in Verbindung mit dem elektronischen Bremssystem, der Laderaumerkennung und der Ladungsträgersensorik werden die aktuell verfügbare Nutzlast und Ladefläche, Art und Menge der Güter sowie der aktuelle Standort ermittelt und mit den Daten aus den von den Frachtbörsen angebotenen Transportaufträgen in Echtzeit verglichen. Der Spediteur erhält nach dem “Entweder-Oder-Prinzip” zusätzliche Transportvorschläge für Güter, die im Krone Telematikportal zur Buchung angezeigt werden. Bei der Buchung eines Transportauftrages werden die digitalen Lieferscheindaten während der Fahrt des Trailers direkt an die ERP-Systeme der am Transport beteiligten Parteien übermittelt. Dies gewährleistet eine bestmögliche Auslastung des Anhängers und erhöht die Transporteffizienz, d.h. Leerfahrten werden vermieden, verfügbare Ladekapazitäten genutzt und CO2 eingespart. Vom 4. bis 7. Juni präsentiert Krone das intelligente Kapazitätsmanagement auch auf der Fachmesse “transport logistic” in München.

Am Vorabend von “transport logistic 2019” wurde erstmals der Innovationspreis für grüne Lastzüge (Sattelauflieger/Anhänger) verliehen, die Jury setzt sich aus Redakteuren der renommierten Fachzeitschriften VerkehrsRundschau und Trucker zusammen.

Bild https://www.krone-trailer.com

Similar Articles

KRONE präsentiert einzig... KRONE stellte auf der Brüsseler Verkehrsmesse ‘We are Transport’ einen Profi Liner Curtainsider mit den bewährten Ladungssicherungssystemen Multi-Lock und Multi-Block aus. Der für seine Flexibilität und Sicherheit
Volkswagen I.D. Buzz komm... Nach Dr. Herbert Diess, Mietglied des Konzernvorstandes der Volkswagen AG, kommt das in Detroit vorgestellte Elektromobil Volkswagen I.D. Buzz wahrscheinlich 2020 in Serie. Eine große Reichweite und erhältliches
Volvo Trucks: Klarheit un... Klarheit und Ergonomie sind typische Merkmale des klassischen skandinavischen Stils, die natürlich bei skandinavischen Lkw und ihren Bestandteilen erhältlich sind. Das Armaturenbrett spielt eine sehr wichtige Rolle,
Traktor mit voll hebbarem... Paul Nutzfahrzeuge, das die Umwandlung und Verbesserung von Land – und Baumaschinen im Fokus stellt, entwickelte eine unkonventionelle Hebe- und Drehvorrichtung für Fahrerhäuser von schweren Traktoren. Dank
Nachhaltigkeit und Produk... ​Die produktive Landwirtschaft hängt von der effizienten Nutzung wertvoller Ressourcen ab – Grundelemente wie gesunder Boden, Wasser und Luft sowie Fertigprodukte wie Düngemittel, Pflanzenschutzmittel und Kraftstoffe, die
Schmitz Cargobull VAN BOD... Bekannte „blaue Elefanten“ bekommen kleine Brüder! Nun bietet Schmitz Cargobull neben vollwertigen Sattelaufliegern und Anhängern, auch kleine Aufbauten für leichte Nutzfahrzeuge – VAN BODIES. Neue VAN BODIES
Liebherr setzte für Worl... Auf der World of Concrete präsentierte die amerikanische Abteilung Liebherr den Radlader L 538 und zwei Betonpumpen-50 M5 XXT und 37 Z4 XXT. Das Modell 50 M5
MAN Truck & Bus gewi... Auf der Internationalen Messe IAA 2018 in Hannover wurde MAN Truck & Bus mit dem ganz neuen Preis Innovation Truck Award 2019 für sein aFAS-Fahrzeugprojekt ausgezeichnet. Das
Geburtstag: 20 Jahre Merc... Die Kleinbusse von Mercedes-Benz feiern  einen “runden” Geburtstag: Vor nun mehr 20 Jahren begann EvoBus seine Aktivitäten in diesem Segment mit der Beteiligung am Kleinbushersteller Karl Koch GmbH
Mercedes erweitert das Re... MERCEDES-BENZ Vans hat sein Ready-to-Work-Programm erweitert, sodass Kunden, die ein Pritschen-, Kipp- oder Kastenaufbau-Fahrzeug benötigen, seit Mitte März bei den teilnehmenden Händlern ein Sprinter-Fahrwerk mit Karosserie als

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *