LIEBHERR bringt vollelektrischen Kran auf den Markt

Liebherr hat sein Angebot an mobilen Hafenkränen um ein vollelektrisches Modell erweitert.

Alle Kranbewegungen des neuen LPS 420 E, wie Wipp-, Hub-, Schwenk- und Fahrbewegungen, erfolgen elektromotorisch.

Da der LPS 420 E ein Mitglied der LHM-Serie ist, zeichnet er sich zudem durch hohe Modularität aus. Mit ihm können verschiedene Arten von Gütern befördert werden, von Containern bis hin zu Schüttgut, Stückgut und Schwergut bis zu 124 Tonnen.

Die zukunftsweisende Maschine ist für Häfen und Terminals mit elektrischer Infrastruktur konzipiert.

Ausgestattet mit zwei Winden mit je einem leistungsstarken 190 kW Elektromotor bietet der LPS 420 E eine maximale Tragfähigkeit von bis zu 124 T. Damit kann der Portalkran sowohl für schweres Stückgut als auch für Projekt- und Stückgut optimal eingesetzt werden.

Mit einem Volumen von bis zu 1.200 Tonnen pro Stunde übertrifft der neue Liebherr-Elektrokran den durchschnittlichen Umsatz vergleichbarer Elektrokräne im Markt. Mit einer maximalen Reichweite von bis zu 48 m können Schiffe bis zur Panamax-Klasse bedient werden. Damit ist der Kran die ideale elektrisch angetriebene Lösung für den Massenumschlag – lokal emissionsfrei.

Die Hauptkomponenten des E-Antriebs sind flüssigkeitsgekühlt und die Wärme wird über Wärmetauscher abgeführt. Das vollständig geschlossene Flüssigkeitskühlsystem in Kombination mit dem Wärmetauscher wird auf der Drehplattform installiert. Diese Konstruktion bedeutet, dass kein Überdruckaggregat erforderlich ist, um das Eindringen von Staub in das Maschinenhaus zu verhindern, was für Kräne, die in einer staubigen Umgebung arbeiten, ein großer Vorteil ist.

Der LPS 420 E ist für Klemmen mit einer Spannungsversorgung von 380 V bis 460 V optimiert.

Similar Articles

MAN Truck & Bus stel... Auf der IAA 2018 in Hannover stellte ein der deutschen Produzentgiganten einen neuen umweltfreundlichen Truck zusammen mit zwei auch emissionsfreien Bussen. Der neue MAN eTGE gründet sich
Daimler Trucks eröffnet ... Daimler Trucks annoncierte, dass es innerhalb eines Jahrzehnts hoch automatisierte Lkw geben wird. Mit der Ankündigung der Gründung eines neuen eigenständigen Technologiekonzerns zum 1. Juni 2019 bringt
Kögel stellt den Cargo R... Ein Kögel Höhepunkt auf der transport logistic 2019 ist der Kögel Cargo mit RoRo-Ausstattung. Natürlich wurde auch der Cargo Rail mit der NOVUM-Generation aufgerüstet. Das optimierte Außenrahmenprofil
JCB bietet neue kompakte ... Der bekannte britische Hersteller macht neue kompakte Laderaupen 210T und 215T verfügbar. Frische Modelle haben tatsächlich kompakte Größe, sodass sie im begrenzten Raum oder in schwer erreichbaren
DAF CF Baureihe wurde zum... ‘Das Beste auf dem Markt’ Die DAF CF Baureihe hat in der Slowakei den renommierten TOP BAU Truck 2019 Award der führenden Zeitschrift Transport a Logistika gewonnen.
Wie der NXT von Scania mi... Ein wichtiger Aspekt bei selbstfahrenden Fahrzeugen ist die Maschineninteraktion mit anderen Verkehrsteilnehmern und bei Bussen auch mit Fahrgästen. NXT ist die Vision von Scania, wie die Zukunft
Volvo Trucks präsentiert... Neue gasbetriebene Volvo FH LNG und FM LNG Euro 6 zeichnen sich durch um 20-100 Prozent reduzierte CO2-Emissionen aus und haben gleichzeitig dieselbe Leistung, Effektivität, Fahreigenschaften, sowie
Zukunft ist jetzt: Innova... Vom 23.-26. Mai 2017 fand in Madrid eine der größten Busmesse FIAA International Bus and Coach Trade Fair statt. Daimler Bus präsentierte die neue Marke Omniplus –
Deutz-Fahr präsentierte ... Die Palette von Deutz-Fahr 5D-Kompakttraktoren wurde mit einer neuen Serie von 5D Keyline-Traktoren ergänzt. Es geht um vier Traktormodelle, die mit hubraumoptimierten 3-Zylinder FARMotion Motoren von 65
Ford LCV feiern das 100. ... Der Ford Model T ist der erste LCV-Wagen von Ford, der Anfang der Automobilisierung unseres Planeten. Mit dem Ford Model TT kam vor 100 Jahren das LCV-Segment auf

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *