Mercedes PRO: Interaktive und maßgeschneiderte Flottenlösungen jetzt online

Die dritte Generation des Mercedes-Benz Sprinter definiert die Spitzenposition im Segment der großen Transporter – auch im Hinblick auf Digitalisierung und Konnektivität. Die neuen Mercedes PRO Flottenlösungen werden zeitgleich mit der Markteinführung des neuen Sprinters aktiviert und stehen den Kunden beim Kauf des neuen Sprinters zur Verfügung. Diese Lösungen sind in Deutschland sogar bis September kostenlos erhältlich.

Mercedes PRO – die neue Plattform für Connectivity-Lösungen

Mercedes PRO ist die Marke von Mercedes-Benz Vans für alle aktuellen und zukünftigen Dienstleistungen, Lösungen und digitalen Services für das Tagesgeschäft. Das für Flotten konzipierte Mercedes PRO optimiert die Kommunikation zwischen Flottenmanager, Fahrzeugen und Fahrern. Die Connectivity-Lösung ermöglicht die Online-Steuerung von Aufträgen und die nahezu zeitnahe Abfrage von Fahrzeuginformationen wie Standort, Kraftstoffstand oder Wartungsintervallen. Die Vorteile reichen von minimierten Ausfallzeiten durch proaktives Wartungs- und Reparaturmanagement bis hin zu übersichtlichen Daten für die Geschäftsanalyse. Alle Flotten können von dem webbasierten Service profitieren – vom Kleinbetrieb bis zum Großkunden.

Technische Basis ist das in allen Sprinter-Varianten installierte Kommunikationsmodul (LTE), das die Schnittstelle zwischen Flottenmanager (webbasiertes Fahrzeugmanagementtool) und Fahrer bildet. Damit erhält der Fahrer eine wegweisende Lösung, die den Flotten zu mehr Transparenz und Effizienz verhilft.

Der optionale MBUX – das brandneue Human Machine Interface (HMI) des Sprinters, das im Transportersegment führend ist – ist für den Sprinterfahrer besonders benutzerfreundlich.

Similar Articles

Umweltfreundlichkeit im V... Die MAN Truck & Bus AG brachte den Prototyp ihres elektrischen Trucks zum Vorschein. Die Neuheit heißt Metropolis und ist nach Hersteller extra für  städtische Straßen entwickelt.
Der erste 3D-Bagger in vo... Die Fertigungsverfahren von Spezialfahrzeugen machen eine neue Epoche. Auf der Messe ConExpo 2017 in Las-Vegas, die von 7. bis 11. März stattgefunden hat, wurde ein 3D-Bagger in vollständiger
Kögel stellt den Cargo R... Ein Kögel Höhepunkt auf der transport logistic 2019 ist der Kögel Cargo mit RoRo-Ausstattung. Natürlich wurde auch der Cargo Rail mit der NOVUM-Generation aufgerüstet. Das optimierte Außenrahmenprofil
Robuste Sattelauflieger a... Kürzlich hat die internationale Messe für schwere Maschinen Heavy Duty 2018 in der ukrainischen Hauptstadt Kiew stattgefunden. Neben gigantischen Fahrzeugen für die Baubranche wurden dort auch einige
Bagger 293 – der gr... Das größte Spezialfahrzeug, das irgendwann von Menschen gebaut wurde, ist ein Schaufelradbagger Bagger 293 von einer deutschen Marke Tenova Takraf. Wollen Sie mehr über diesen Gigant wissen, lesen
Mercedes-Benz Vito 2019: ... Mercedes-Benz hat für 2019 weitere Upgrades seines Mittelklasse-Vans Vito angekündigt, nachdem im Januar angekündigt worden war, dass die Ausstattung des Fahrzeugs verbessert werden soll. Obwohl nicht so
Die neue Generation der K... Die neueste Generation der Minibusse Iveco Daily, die kürzlich von IVECO BUS in Turin (Italien) vorgestellt wurde, ist in der Lage, die Grundbedürfnisse des Personenverkehrs zu erfüllen
Mercedes-Benz lüftet den... Die Daimler AG veröffentlicht einige Details des neuesten Mercedes-Benz Sprinter. In die Produktion der neuen Transporter-Generation ist es geplant ca. 260 Mio. Euro zu investieren. Die Hauptbesonderheit des neusten
Mercedes PRO: Interaktive... Die dritte Generation des Mercedes-Benz Sprinter definiert die Spitzenposition im Segment der großen Transporter – auch im Hinblick auf Digitalisierung und Konnektivität. Die neuen Mercedes PRO Flottenlösungen
JCB Minibagger mit null H... Der bekannte britische Hersteller JCB beginnt eine neue Minibagger-Serie herzustellen. Das sind 16C-1, 19C-1 und 18Z-1 mit null Hecküberhang. Alle drei Modelle sind auf den Bau-, Kommunal-,

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *