Massey Ferguson erweitert die Produktlinie in Osteuropa

In der nähen  Zukunft werden den Kunden  Aussaat-und Bodenbearbeitungstechnik präzise Aussaat, perfekt geeignet für die Leistung der Traktoren Massey Ferguson verfügbar. Die Landmaschinen werden im Werk der AGCO Corporation in Nordamerika hergestellt. Die Erweiterung des Sortiments bietet den Kunden nicht nur neue technische Vorteile, sondern auch eine hervorragende after-Sales-Unterstützung durch ein etabliertes Netzwerk von Ersatzteilen und Wartungsdienstleistungen. Die ersten Lieferungen werden im Frühjahr 2019 beginnen.
Matt Rushing, Vizepräsident der Global Crop Care Division:
– Die neuesten Entwicklungen haben erlaubt, die Strategie des Rückzugs auf den Markt unserer Linie der Aussaat-und Bodenbearbeitungstechnik zu überdenken. Die fortschrittliche Technologie der Aussaat von Precision Planting, die auf unseren präzisen Sämaschinen eingeführt wird, sowie andere interessante Lösungen, die bald erscheinen werden, werden unseren Kunden, die Massey Ferguson-Technik wählen, zusätzliche agronomische Vorteile bringen. Die neue Entwicklungsrichtung bietet eine leistungsstarke Plattform, um den Verkauf von AGCO Crop Care Produkten zu erweitern und zu unterstützen. Thierry Lotte, Vizepräsident und Geschäftsführer von Massey Ferguson in Europa und dem Nahen
Osten:
– Schlussfolgerung auf die Märkte Osteuropas und Russlands vollständige Linie von qualitativ hochwertigen Sä-und Bodenbearbeitungsmaschinen stärkt das Sortiment der Marke, die derzeit Traktoren, Teleskoplader, Erntemaschinen und futtermaschinen umfasst. Diese Lösung ermöglicht es
der Marke, sich mit Händlern zu entwickeln, indem Sie die besten agronomischen Lösungen erhalten, die den Anforderungen Ihrer Kunden entsprechen.
Wir sind zuversichtlich, dass Massey Ferguson die Sä-und Bodenbearbeitungstechnik auf dem neuen Markt so mächtig, zuverlässig und langlebig wie in anderen Ländern empfehlen wird, in denen Sie lange Ihre Vorteile bewiesen hat.

Similar Articles

Bulldozer für Deponien: ... Case Construction Equipment hat eine brandneue Version des 2050M Bulldozers vorgestellt, der speziell für Deponien entwickelt wurde. Nach Angaben des Herstellers sind die Verbesserungen und Schutzvorrichtungen der
Neuer Ford Tourneo Custom... Der neueste und total umgearbeitete Ford Tourneu Custom wurde am 5.Juli offiziell präsentiert. Der neueste Ford Transporter sieht kraß aus, besonders erregt Aufsehen ein chromiertes Kühlergitter. Die
Komatsu präsentiert Hybr... Seit 2008, als Komatsu die ersten Hybrid-Baumaschinen in der Geschichte der Branche auf den Markt brachte, wurden insgesamt 10.000.000 Betriebsstunden von Baggern registriert, die von der bewährten
Tesla zeigt ersten Teaser... Elon Musk, CEO bei Tesla, veröffentlicht das erste Teaser zum zukünftigen bahnbrechenden voll elektrischen Tesla Semi Truck. Aber dennoch zeigt das Teaser nur Umgrenzungslinien des Trucks und
New Holland B80B: effekti... Der bekannte Hersteller von Bau- und Landmaschinen aus den USA New Holland präsentierte einen neuen Baggerlader der Reihe B – B80B, der sich durch Effektivität, Wirtschaftlichkeit und
Das DFR Reverser-System v... Das Dynamic Feed Roll Reverser-System sorgt für eine Zuführung des Erntegutes, sichert das Dreschwerk vor Steinverstopfung, verbessert den Erntegutstrom zu Rotoren und reduziert die Anzahl von beschädigten
Amazone macht die Centaya... Seit der bevorstehenden Messe SIMA-2019 macht Amazone die Sämaschinen Centaya Super, die erstmals 2017 präsentiert wurden, breiter. Aktuell sind sie drei Meter breit. Seit der Sima-2019 kam
Mercedes erweitert das Re... MERCEDES-BENZ Vans hat sein Ready-to-Work-Programm erweitert, sodass Kunden, die ein Pritschen-, Kipp- oder Kastenaufbau-Fahrzeug benötigen, seit Mitte März bei den teilnehmenden Händlern ein Sprinter-Fahrwerk mit Karosserie als
Best of Bauma: Krane Die Schwergewichte der Welt des Schwertransports werden auf der Bauma 2019 in vollem Umfang zum Einsatz kommen und der Welt neue Krane und Hebetechnologien präsentieren. Die vielleicht
BMW Group setzt auf IVECO... Der bekannte deutsche Autohersteller BMW Group führte zu Ende das gemeinsame Projekt mit IVECO. Das Pilotprojekt wurde dem Testversuch des IVECO Stralis NP für den Fernverkehr gewidmet.

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *