Neue Bagger-Familie von Hitachi: mehr sicher und effizienz

Im April dieses Jahres brachte Hitachi Construction Mashinery eine Reihe neuer Spezialfahrzeuge auf den Markt, darunter die Minibagger EX1200-7, EX2600-7 und EX5600.

Die neuen Steinbruchbagger der Baureihen EX1200-7, EX2600-7 und EX5600-7, die hauptsächlich für den amerikanischen Kontinent entwickelt wurden, sind noch wirtschaftlicher, komfortabler und sicherer, sowie produktiver und wartungsfreundlicher.

Der EX1200-7 ist der kleinste Bagger der Familie und kombiniert eine vielseitige Bergbaumaschine mit einer Frequenzweiche für die Bauindustrie, die eine hohe Kombination aus Leistung und modernster Technologie bietet, um diese Aufgabe zu erfüllen, unabhängig davon, ob es sich um einen großen Aushub oder Bergbau handelt. Nach den Angaben auf der Website des Herstellers beträgt das maximale Betriebsgewicht 117.000 kg. Die maximale Reichweite und Grabtiefe der Schaufel beträgt 15,35 m bzw. 9,38 m.

Der EX2600-7 mit einer Nutzmasse von 257.000 kg hat eine maximale Grabungsreichweite von 16,6 m und eine Grabtiefe von 8,25 m.

Der EX5600-7 ist der schwerste Bagger der Reihe. Er hat ein maximales Gewicht von 549.000 kg, eine Grabungsreichweite von 17 m und eine Tiefe von 8,8 m.

Die neue EX-7-Serie bietet zudem eine erhöhte Zuverlässigkeit durch die Endlagensteuerung des Zylinders, die dazu beiträgt, die Langlebigkeit der Konstruktion zu gewährleisten. Die Wartung von Spezialgeräten wird durch einen zentralen, ungeölten Anschluss reduziert, der Hydrauliköl als Schmierstoff verwendet. Die abgedichtete Kabine verlängert die Lebensdauer von elektrischen Komponenten und Steuerungen durch den Einsatz eines Luftfilters zum Schutz vor Staub und Schmutz. Zusätzlicher Bedienkomfort, Laufruhe und Langsamkeit des Baggers werden durch den Einsatz von Winkelsensoren erreicht, die dazu beitragen, den Pumpenverbrauch im Zylinder zu reduzieren.

Similar Articles

Verbesserter Mercedes-Ben... Im kommenden Herbst präsentiert Mercedes-Benz den neuen Reisebus Tourismo RHD. Die Neuheit bietet hohe Wirtschaftlichkeit, sowie Funktionsfähigkeit. Zur Auswahl stehen mehrere Motorvarianten,  Fahrerhäuser und Passagierräume. Nach Hersteller
Traktor mit voll hebbarem... Paul Nutzfahrzeuge, das die Umwandlung und Verbesserung von Land – und Baumaschinen im Fokus stellt, entwickelte eine unkonventionelle Hebe- und Drehvorrichtung für Fahrerhäuser von schweren Traktoren. Dank
Städtischer Doppeldecker... Passagiere in Dubai haben unaussprechliches Glück: Seit kurzem fahren sie innerhalb des Emirates mit exklusiven Stadt-Doppeldeckerbussen Neoplan Centroliner DD N4526/3. Warum sind sie exklusiv? – Weil diese
Neuer Rekord von Volkswag... Das Jahr neigt zu Ende, aber die Volkswagen AG relaxt noch nicht – sie stellt einen Rekord auf und springt über eigenen Schatten. Im November 2017 hat
Luxuriöse Lkw-Innenausst... Es ist kein Geheimnis, dass für Fernfahrer Lkw als das zweite Haus gilt. Stressige und schwere Arbeit fordert einen komfortablen Feierabend. In dieser Hinsicht ensthet eine Frage:
Stilvolle Partnerschaft I... Der italienische Hersteller Iveco zusammen mit Abarth haben einen exklusiven NEW STRALIS XP TCO2 Champion vorgestellt. Ab sofort ist dieser „Emotional Truck“ ein inalienabels Element jedes Fahrerlagers des FIA European
Innovationen im Agrarsekt... Bei AE50 Awards holte sich John Deere sechs Auszeichnungen für Innovationsentwicklungen, die zur Optimierung der Landwirtschaftsproduktion beitragen sollen. Jedes Jahr ermittelt die US-amerikanische Gesellschaft landwirtschaftlicher und biologischer
Volkswagen T1 fährt auf ... Der bei allen beliebte Volkswagen T1, ein Star der 50en-60en Jahre, im Volk als Bulli bekannt, wurde zu einem ganz komischen und ungewöhnlichen Rennwagen umgebaut. Der übliche
Volvo VNR für den US-Mar... Es sieht so aus, als auf dem Überseemarkt wieder eine Tendenz entsteht, Lkw-Serien nach Einsatzrichtung zu differenzieren. Diese Theorie bestätigt Volvo VNR (R bedeutet regional) von der US-Abteilung
Umweltvorteile für Fernv... Zurzeit sieht die Situation mit Klimawandel besonders scharf aus: CO2-Emissionen zerstören die Ozonschicht, was zur Erderwärmung führt. Große Sorgen werden darauf gelenkt: das Problem wird global besprochen

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *