Project Portal 2.0: Toyota entwickelt seine Idee über den Wasserstoff-LKW weiter

Toyota bleibt ein der wenigen Fahrzeugproduzenten, der an Wasserstofftechnologien im Transportbereich glaubt. Im April 2017 wirft der japanische Hersteller ein Licht auf Projekt Portal. Zum heutigen Tag wurde das Projekt weiterverbessert und entwickelt, so dass unter dem Namen Project Portal 2.0 tritt. Nach japanischen Entwicklern ist es ein deutlicher Durchbruch zu zukünftigen emissionsfreien Lastwagen.

Der Project Portal 2.0 ist ein der ersten LKW mit Emissionsneutralität in der Welt, der von einem großen Fahrzeughersteller gefertigt ist. Der so genannte Beta-Lkw verfügt über eine vergrößerte Reichweite (482 km) im Vergleich zum Alpha-Fahrzeug www.europcar.de. Der Motor zeigt auch mehr Kraft und bietet 670 PS / 500 kW, das Drehmoment liegt bei 1794 Nm.

Neben der vergrößerten Reichweite zeigt der Project Portal 2.0 mehr Vielseitigkeit: Das Fahrerhaus ist mit einem Schlafplatz ausgerüstet, was zur möglichen Nutzung im Fernverkehr beiträgt. Darüber hinaus lässt der neue Motorraum der Innenraum des Fahrerhauses vergrößern, ohne zusätzliche Achsen hinzuzufügen.

Alle Neuentwicklungen in der Beta-Version führen dazu, dass sie mehr kommerzielfähig, als die Alpha-Version ist. Trotzdem geht es um die Produktion des Projekt Portal 2.0 nicht.

Similar Articles

New Holland T4 FNV: viels... Der weltweitbekannte Hersteller von Landmaschinen New Holland bringt verbesserte Schmalspurschlepper T4 FNV auf den Markt. Im Unterschied zu Vorgängern sind neue Modelle vielseitiger, stärker und effektiver. Die erneute
Neuer Setra Doppeldecker:... Die bekannte Bus-Marke Setra erweitert ihr Portfolio mit einem neuen Premium-Bus S 531 DT. Mehr Komfort und Sicherheit sind im neuen Busmodell dank neuen Systemen von Daimler versteckt. Dazu
Neue umweltfreundliche Pr... Auf der bauma 2019 in München präsentierte die Wacker Neuson Gruppe ein paar Highlights ohne CO2-Emissionen, indem sie ihre Führung in dieser Branche noch einmal bestätigte. Der
Ford Transit für Kinoind... Ford Sollers präsentierte vor kurzem einen exklusiven Ford Transit für Kinoindustrie. Es geht um ein Maskenmobil, das zum Einsatz bei Dreharbeiten für Filme und Serien außerhalb der
Volkswagen Transporter T6... Volkswagen Nutzfahrzeuge hat nun den optisch überarbeiteten Transporter für 2019 vorgestellt. Der als T6.1 bezeichnete, stark überarbeitete Mittellader wurde erstmals in Multivan-Form – das ist die europäische
Elektro-LKW BYD feiern ih... Die Elektro-LKW BYD kommen auf den europäischen Markt. Die Präsentation soll im Februar 2019 in der spanischen Stadt Murcia stattfinden. Drei Modelle, die für verschiedene Lastentransportarten optimiert
Seltenes Wohnmobil auf Ba... Der Toyota Hilux Galaxy Fiberglass Camper ist ein speziell gefertigtes Wohnmobil. Insgesamt, zwischen den späten 80-en und frühen 90-en Jahren, in Japan wurden nur 80 solche Modelle
Sparsamer E-Traktor Rigit... Derzeit sind leider wenige Informationen über den Aufbau des Traktormodells Rigitrac SKE 50 Electric bekannt, die aber zu Begeisterung kommen. Es ist bekannt, dass der Traktor mit
Italienische Sprühgerät... Mazzotti selbstfahrende Sprühgeräte werden im Juni unter dem Banner von John Deere auf der Cereals 2019 in Boothby Graffoe, Lincolnshire, ihr Debüt in Großbritannien geben. Auf dem
Schmitz Cargobull VAN BOD... Bekannte „blaue Elefanten“ bekommen kleine Brüder! Nun bietet Schmitz Cargobull neben vollwertigen Sattelaufliegern und Anhängern, auch kleine Aufbauten für leichte Nutzfahrzeuge – VAN BODIES. Neue VAN BODIES

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *