Scania präsentiert rekonfigurierbares städtisches Nutzfahrzeugkonzept

Das neue NXT-Konzeptfahrzeug des schwedischen Lkw-Herstellers Scania – ein modular aufgebautes, selbstfahrendes Elektrofahrzeug, das die Konfiguration an die unterschiedlichen Anforderungen des städtischen Fuhrparks anpassen kann. Der NXT verfügt über vordere und hintere Antriebsmodule, die an einer Buskarosserie, einer Verteiler-LKW-Karosserie oder einem Müllwagen montiert werden können. So kann er z. B. ein Pendlerbus am Morgen und Abend und ein Müllwagen über Nacht sein und tagsüber die Zustellung in der Nähe übernehmen.

Das 8 Meter lange (26 Fuß) Busmodul ist als eine Gesamteinheit gebaut, was das Gewicht erheblich reduziert, sagte Scania. Eine Bank von zylindrischen Zellenbatterien wird unter dem Boden platziert, um den ansonsten toten Raum zu nutzen und gleichzeitig zur Gesamtgewichtsverteilung des Fahrzeugs beizutragen. Der NXT weist weniger als 17.600 Pfund auf. Scania sagte, dass die Reichweite der heutigen Batterien auf 150 Meilen mit einer einzigen Ladung geschätzt wird.

Die Designer von Scania sagten, dass das Konzeptfahrzeug eine Möglichkeit ist, die Aufmerksamkeit auf den rund um die Uhr stattfindenden Personen- und Warenfluss in den Städten zu lenken, von dem der OEM sagte, dass er kohärent und nicht uneinheitlich geplant werden muss. Derzeit, so Scania, sind die Logistikabläufe in den Städten noch lange nicht optimiert, da die Waren während der morgendlichen Stoßzeiten angeliefert werden, während die meisten Menschen auch unterwegs sind.

In Europa hingegen ist der gewerbliche Verkehr in den Nächten, in denen die Menschen schlafen, weitgehend von den Innenstädten ausgeschlossen, um den Lärmpegel niedrig zu halten. Scania ist der Ansicht, dass eine neue Fahrzeuggeneration wie der NXT, die auf gemeinsamen Chassis und Antriebssträngen basiert, die schnell umkonfiguriert werden können, um von verschiedenen Anwendungen aus, je nach Flottenbedarf oder Tageszeit, umzuschalten, eine Möglichkeit ist, diese Probleme anzugehen, während gleichzeitig die Verkehrsüberlastung verringert und die Flottenoptimierung verbessert wird.

“NXT ist eine Zukunftsvision für den Verkehr in Städten”, sagte Henrik Henrik Henriksson, Präsident und CEO von Scania, in einer Ankündigung. “Einige dieser Technologien sind noch nicht vollständig ausgereift, aber für uns war es wichtig, tatsächlich ein Konzeptfahrzeug zu bauen, um Ideen dessen, was in Reichweite ist, sichtbar und technisch zu demonstrieren. NXT ist für 2030 und darüber hinaus konzipiert und verfügt über mehrere innovative Funktionen, die bereits verfügbar sind.”

Bild https://ecomento.de

Similar Articles

John Deere präsentiert d... Die Palette der Holzerntetechnik von John Deere wird durch den neuen manövrierbaren Holzvollernter der leichten Klasse 1070 G erweitert. Wie seine Vorgänger der Serie G soll der
Xtreme Manufacturing stel... Xtreme Manufacturing führte auf der Messe World of Concrete 2019 drei ganz neue Teleskoplader vor. Dabei geht es um die Modelle XR742 und XR944 der B-Klasse, die
Zum 12. Mal steht John De... Seit 2007 gibt das Ethisphere Institute, eine der weltweit führenden Institutionen für ethische Geschäftsführung, bekannt, welche Unternehmen ethische Prinzipien in ihrer Umwelt haben und ausrichten. Der US-amerikanische
Ford LCV feiern das 100. ... Der Ford Model T ist der erste LCV-Wagen von Ford, der Anfang der Automobilisierung unseres Planeten. Mit dem Ford Model TT kam vor 100 Jahren das LCV-Segment auf
Das DFR Reverser-System v... Das Dynamic Feed Roll Reverser-System sorgt für eine Zuführung des Erntegutes, sichert das Dreschwerk vor Steinverstopfung, verbessert den Erntegutstrom zu Rotoren und reduziert die Anzahl von beschädigten
Ford Trucks beteiligte si... Das Rallye-Team VDR Truck Racing mit Unterstützung von Ford Trucks, nimmt zum ersten Mal an der Rallye Dakar 2019 auf Ford Trucks teil. Zwei Ford Trucks aus
Komatsu bringt den neuen ... Der führende japanische Hersteller von Baumaschinen Komatsu Limited präsentierte einen neuen Radlader WA200-8, das 14. Fahrzeug der WA-Serie. Mit einem 4,46-l-Motor von 126 PS ist der neue Radlader
Tatra Lkw stellt einen ex... Ab und zu müssen Lkw-Fahrer gefährliche und ungewöhnliche Manöver machen, die natürlich extra Fähigkeiten und Erfahrungen fordern. In Hinsicht darauf gibt es in der Regel spezielle Kurse
Fünf Gründe Mercedes Ax... Bei der Erneuung der Flotte ist wichtig, sich für Ihren Zwecken entsprechende Fahrzeuge zu entscheiden. Machen Sie sich auf Mercedes-Benz aufmerksam, weil diese LKW nach heutigen Anforderungen
Innovativer Fahrmischer a... Der neue Fahrmischer HTM 1205 / LTB 12+4 kombiniert flexible Einsatzmöglichkeiten mit hoher Nutzlast. Die neu entwickelte 12m³ Mischtrommel wurde für eine optimale Verteilung der Achslasten und

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *