Renault Trucks liefert A D Wide Z.E. nach Lyon Metropole

Am Montag, den 17. Juni 2019, überreichte Bruno Blin, Präsident von Renault Trucks, Thierry Philip, Vizepräsident von Lyon Metropole und Leiter für Umwelt, Gesundheit und Wohlbefinden in der Stadt, in Anwesenheit von David Kimelfeld, Präsident von Lyon Metropole, den Schlüssel zu einem 100 % elektrischen Müllfahrzeug. Diese Vorserie D Wide Z.E., die erste der zweiten Generation von Elektro-Lkw von Renault Trucks, wird im Werk Blainville-Sur-Orne des Herstellers in der Normandie hergestellt. Die Inbetriebnahme im Großraum Lyon erfolgt im Juni 2019.

Renault Trucks unterstützt Lyon Metropole bei seinen Plänen, die Energie seiner Flotte von Müllfahrzeugen zu diversifizieren, indem es eine 26 Tonnen schwere Vorproduktion D Wide Z.E. bereitstellt. Dieser emissionsfreie LKW, wird ab Juni 2019 in Meyzieu zum Einsatz kommen.

Für Renault Trucks ist die Elektromobilität die Antwort auf das problematische Thema Luftqualität und Lärmbelastung in städtischen Gebieten und eine der Antworten auf die globalen CO2-Emissionen. Bruno Blin, Präsident von Renault Trucks, betonte: “Die Elektromobilität ist der Kern der Energiestrategie, die wir umgesetzt haben, um die EU-Vorschriften zu erfüllen, die darauf abzielen, die CO2-Emissionen von Fahrzeugen über 16 Tonnen* deutlich zu reduzieren.”

Die Abfallsammlung ist eine Anwendung, für die die Elektrotechnik besonders gut geeignet ist. Die Betriebszyklen von Entsorgungsfahrzeugen beinhalten ein starkes Stoppen und Wiederanfahren (300 bis 800 pro Sammelrunde), was zu einem hohen Kraftstoffverbrauch und erheblichen Staub- und Partikelemissionen im Zusammenhang mit dem schnellen Verschleiß des Bremssystems führt. Da Elektrofahrzeuge ihre Motoren hauptsächlich zum Bremsen nutzen, werden der Einsatz von Bremsen und die damit verbundenen Emissionen reduziert. Bei einem Euro 6-LKW sind die durch Abrieb verursachten Partikelemissionen (Verschleiß von Reifen und Bremsen) höher als die durch den Kraftstoffverbrauch verursachten Emissionen.

Der 26 Tonnen schwere Renault Trucks D Wide Z.E. verfügt über einen Elektromotor im Radstand, der die Schnittstelle zwischen dem Fahrzeug und seiner Ausrüstung bildet. Das Fahrzeug wurde von Faun Environnement umgebaut, das eine Hydraulikpumpe an die Standardschnittstelle gekoppelt hat, um das Abfallsammelsystem zu betreiben. Faun Environnement optimierte sowohl die Karosserie als auch die Masse, um das Gewicht der Batterien auszugleichen. Der Karosseriespezialist änderte auch den Hydraulikkreislauf, um den Geräuschpegel zu senken, und schützte den hinteren Teil, um den Lärm, der durch den Abfall verursacht wurde, auf den Anhänger zu begrenzen. Durch diese Änderungen konnte der Geräuschpegel um 3 Dezibel reduziert werden.

Der von Lyon Metropole betriebene 100%-ige Elektro-Müllwagen ist das erste Vorserienfahrzeug der Elektrostapler-Baureihe von Renault Trucks. Es wurde mit Unterstützung der französischen Agentur für Umwelt- und Energiemanagement (ADEME, Programm “Zukunftsinvestition”) entwickelt.

Die Elektro-Lkw von Renault Trucks, die Ende 2019 auf den Markt kommen sollen, werden im Werk Blainville-sur-Orne des Herstellers in Calvados in der Normandie hergestellt.

Bild https://www.auto-motor-und-sport.de

Similar Articles

Der längste Elektrobus d... Die Markteinführung des längsten Elektrobusses wurde von BYD mit dem neuen 27 Meter langen Zweigelenkfahrzeug K12A beansprucht. Mit einer Fahrgastkapazität von 250 Personen behauptet BYD, dass es
Neues Highlight von Volks... Im europäischen Raum kam das VW-Wohnmobil Grand California, dessen Grund der Crafter bildet. Im Unterschied zum herkömmlichen California unterscheidet sich die Neuheit durch den größeren Innenraum, so
T high 1894 Edition: die ... Renault Trucks feiert seine 125-jährige Geschichte mit einer neuen limitierten Auflage, der T High 1894 Edition. Kombiniert mit einem modernen Stil und Anspielungen auf die Geschichte der
JCB bietet neue kompakte ... Der bekannte britische Hersteller macht neue kompakte Laderaupen 210T und 215T verfügbar. Frische Modelle haben tatsächlich kompakte Größe, sodass sie im begrenzten Raum oder in schwer erreichbaren
Der größte Lego-Kran mi... David Schmandra aus Polen schuf den größten Raupenkran aus Legosteinen. Das ist eine genaue Kopie des Liebherr LR 11000, aber 24 Mal verkleinert. Das unglaubliche und krasse Fahrzeug ist
Der TrailStomper Mikroanh... Auf der Overland Expo West im amerikanischen un Staat Arizona präsentierte das kalifornische Unternehmen SportsRig seine Neuentwicklung – einen ultraleichten Campinganhänger namens TrailStomper. TrailStomper ist ein gezogener
DAF präsentiert limitier... DAF hat angekündigt, eineXF Die 90. Jubiläumsausgabe ist auf nur 250 Fahrzeuge limitiert. Sie ist als 4×2 Trucks für den europäischen Kontinent und als 6×2 Trucks für
Für Garten- und Weinbaua... Auf der Messe für Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie „AgroExpo 2018“ wurde den Messebesuchern ein italienischer Radtraktor von Сarrado Group präsentiert. Dabei geht es um das Agricube VL 90-Traktormodell,
Frohe Weinachten aus Süd... Ein US-Farmer aus Süd-Dakota gratulierte alleт Menschen auf der Welt. Dafür brauchte er nur schneebedecktes Feld und einen Traktor – John Deere 6400. Bei Prozess half ihm
Steyr Expert CVT: Neue Tr... Steyr stellte eine neue Serie von Expert CVT-Traktoren mit stufenlosem Getriebe vor. Nach Angaben des Herstellers sind diese Maschinen für diejenigen Kunden konzipiert, die einen kompakten, leistungsstarken

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *