Einzigartiger unbemannter Lkw ohne Fahrerhaus

Ein schwedischer Start-up Einride präsentierte kürzlich ein ungewöhnliches und ganz einzigartiges Fahrzeug – einen unbemannten Lkw ohne Fahrerhaus „T-pod“. Das exotische Transportmittel kann absolut autonom sein, sowie fern gesteuert werden.

Warum hat der T-pod kein Fahrerhaus?

Nach Entwicklern soll der T-pod überwiegend autonom fahren, bei irgendeinen Störungen – fern gesteuert werden. Auf diese Weise ist das schwedische Fahrzeug nur 7,3 Meter lang, aber dies beeinflusst eine verfügbare Nutzlast keinesfalls. Der Lkw kann bis zu 20 Tonnen oder 15 Standardpaletten transportieren.

Der Lkw-Antrieb erfolgt elektrisch, somit gibt es keine Schadstoffemissionen. Das Batterievolumen von 200 kWh gewährleistet eine Reichweite von 200 km.

Der T-pod soll nach Entwicklern eine Revolution im Güterverkehr machen, denn ein Fahrer eine Reihe von neuen Fahrzeugen überwachen und steuern kann.

Obwohl gibt es momentan keinen Prototyp, ist es geplant bis zum Jahresende 2017 den zu schaffen und beginnen zu testen. Im Jahre 2020 soll der Testbetrieb auf öffentlichen Straßen zwischen Göteborg und Helsingborg starten.

Similar Articles

Mercedes-Benz Vito 2019: ... Mercedes-Benz hat für 2019 weitere Upgrades seines Mittelklasse-Vans Vito angekündigt, nachdem im Januar angekündigt worden war, dass die Ausstattung des Fahrzeugs verbessert werden soll. Obwohl nicht so
Case IH gewinnt den silbe... Case IH Agriculture hat bei den diesjährigen Royal Highland Show Awards eine Silbermedaille in der Kategorie Technische Innovation für seinen Multicontroller-Traktor Maxxum 145 mit ActiveDrive 8-Getriebe erhalten.
Neuer Volvo EW60E – st... Volvo startet den Verkauf des neuen Kompakt-Radbaggers EW60E mit einem neuen Vorteil auf öffentlichen Straßen zu fahren. Die neue Volvo Baumaschine verfügt über einen 60,6-PS-Turbodiesel Volvo D2 6H Tier4 Final (47kW) mit
Mercedes-Benz eActros kom... Zwei- und dreiachsige Mercedes-Benz eActros werden an erste Kunden geliefert und in reale Umgebung eingesetzt. Die ersten 10 eActros kommen zu deutschen und schweizerischen Logistikunternehmen. „Wir streben
Kögel präsentiert aktue... Auf der SOLUTRANS 2017 im französischen Lyon (vom 21. bis 25. November) bietet Kögel seine populäre und zeiterprobte Modelle, sowie Neuheiten wie Kögel Trailer-Achse KTA und Kögel
Liebherr stellte acht Kra... Ende November fand in Shanghai eine der asiengrößten Bautechnik-Messen Bauma China 2018 statt. Auf einer Gesamtfläche von 333.000 m² präsentierten 3350 Unternehmen aus 38 Ländern ihre Produkte.
Wacker Neuson setzt eine ... Wacker Neuson hat eine neue Palette von Mini-Raupenmuldenkippern präsentiert, die schon erhältlich sind. Drei Modelle der DT-Serie Dumper Track mit verschiedenen Ausrüstungsvarianten sind schon lieferbar und diese
Die neuesten Radlader Mod... Radlader arbeiten in vielen Anwendungen, aber meistens sind es Produktionsmaschinen – Beladung von LKWs, Materialtransfer. Die OEMs haben Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Radlader in diesen Kernkompetenzen
New Holland T4 FNV: viels... Der weltweitbekannte Hersteller von Landmaschinen New Holland bringt verbesserte Schmalspurschlepper T4 FNV auf den Markt. Im Unterschied zu Vorgängern sind neue Modelle vielseitiger, stärker und effektiver. Die erneute
Der neue Mercedes-Benz To... Die Tourismo-Reihe wird seit 1994 hergestellt. Seitdem wurden Busse mehrmals verbessert. Diesmal kommen auf den Markt total neu entwickelte Fahrzeuge. 400 Mio. Euro Investitionen tragen dazu bei.

Bewertung abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *